Corona-Impfung

Den Coronampfstoff der aktuellen Varianten BA4/5 ist eingetroffen!

Termine bitte nur online, da wir bei hunderten von Impfungen ansonsten völlig überlastet sind (Termine werden erst online gestellt, wenn tatsächlich gelieferte Impfmenge absehbar ist).

 

Die Ständige Impfkommission empfiehlt die zweite Auffrisch-Impfung (also 4. Impfung bzw. 2. Booster) mit einem mRNA-Impfstoff für vulnerable Gruppen. Es geht um:

  • Menschen ab 60 Jahren
  • Bewohner und Betreute in Pflegeeinrichtungen
  • Menschen mit einer Immunschwäche ab fünf Jahren
  • Tätige in medizinischen und Pflegeeinrichtungen
  • Impfzeitpunkt: 6 Monate nach 1. Booster bzw. Covid-Erkrankung
  • für gesunde unter Sechzig gibt es aktuell keinen nachgewiesen Nutzen einer 4. Impfung (Stand Anfang September 22)

 

5. Coronaimpfung

 

kann ggf verabreicht werden bei besonders gefährdeten Personen wie z.B. Hochbetagten. Zeitpunkt: frühestens 6 Monate nach letzetn Covid-Ereignis (also 4. Covidimpfung oder Covidinfektion).

 

Den Impfstoff der aktuellen Varianten Ba4/5 erhalten wir ab 26.9.22. 


Allen Patienten mit Erstimpfung Johnson&Johnson wird eine 2. Impfung mit Biontech oder Moderna empfohlen (ab 4-8 Wochen nach der 1. Impfung). 

Diese Impfung ist überproportional häufig von "Impfdurchbrüchen" betroffen und sollte schnell mit mRNA geboostert werden.

 

 

Booster Corona-Impfung (3. Impfung)

 

Die Stiko empfiehlt aktuell eine 3. Impfung für alle über 12 Jahren.

Die 3. Impfung soll frühestens 3 Monate nach der 2. Impfung erfolgen!

 

 

Die Impfzentren beginnen nun mit der Impfung von Novavax. In unserer Praxis ist eine Verwendung dieses Impfstoffes bis auf weiteres nicht geplant.

 

Bitte zu unserer Entlastung nur online buchen.

 

Digitales Impfzertifikat ab sofort für bei uns Geimpfte verfügbar.

 

Corona-Impfung, FAQ des RKIhier

 

Weitere Informationen zum Impfstoff (Biontech ist ein mRNA-Impfstoff) finden Sie auf der Webseite des RKI: hier

Faktenblatt RKI Corona-mRNA Impfung
sehr übersichtliche Erklärung der mRNA-Impfung (Biontech, Moderna)
COVID-19-mrna-impf.pdf
PDF-Dokument [857.1 KB]

Grippeimpfung

Der Grippeimpfstoff 2022 /-23 (Influenza) ist eingetroffen. 

 

Für wen?: Alle ab 60, zusätzlich alle mit chronischen Erkrankungen, Kontaktpersonen, berufliche Exposition (z.B. Lehrer, med. Personal)

 

Wie Termin?: Es gibt 2 unterschiedliche Impfstoffe, einmal für über und einmal für unter 60 Jahre. Bitte berücksichtigen Sie das bei der Terminbuchung, es gibt 2 verschieden Grippeimpftermine!

 

In den letzten 2 Wintern fiel aufgrund des Masketragens die Grippewelle aus und damit auch die natürliche Boosterung der Bevölkerung. Hierurch besteht eine erhöhte Empfänglichkeit und ein höheres Risiko für eine Grippewelle. In Australien, das uns diesbezüglich ein halbes Jahr voraus ist gab es eine solche Grippewelle, die auch ungewöhlich früh im dortigen Herbst began.

 

Bitte online die Grippeimpfung buchen, da wir sonst durch die hohe Anzahl überlastet werden.